Bei dieser Aktion geht es darum, Post an hilfebedürftige Menschen in Einrichtungen wie z.B. Pflegeheimen und Seniorenheimen zu schicken. Viele dieser Menschen erhalten keine bzw. selten Post – auch Besuche fallen in Corona-Zeiten weitestgehend weg. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5d entschieden deshalb, zusammen mit ihrer Kunstlehrerin Birgit Philipp, bei der Aktion mitzuwirken.

Sie bastelten und beschrifteten Weihnachtskarten und Kuverts, um sie gesammelt nach Berlin zu schicken, wo sie an die entsprechenden Einrichtungen verteilt werden - eine schöne Möglichkeit, Menschen in der vorweihnachtlichen Zeit eine Freude zu bereiten.