Einen "Abschluss" der besonderen Art zum Schuljahresende - nämlich als Sprach-Zusatzqualifikation zum Realschulabschluss im nächsten Jahr - erhielten sieben SchülerInnen der Klassenstufe 9 an der Theodor-Heuss-Realschule. Sie konnten das Zertifikat "PET"  (Preliminary English Test) der Universität Cambridge erwerben.

Die SchülerInnen konnten ihre Sprachkenntnisse in Englisch auf dem Niveau B1 des europäischen Referenzrahmens für Sprachen unter Beweis stellen - und alle SchülerInnen haben dieses Ziel erreicht. Veronika Woltmann, Vanessa Santos und Hannah Schel erreichten sogar das höhere Niveau B2.

Das internationale Zertifikat verbessert die Chancen der SchülerInnen bei der Bewerbung um eine Berufsausbildung oder um einen Arbeitsplatz im In- und Ausland. In der Cambridge-AG hatten sie sich mit Englischlehrerin Ljuba Vaseryna während des Schuljahres auf die Prüfung vorbereitet und diese im Mai abgelegt. Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie und der Schulschließungen Anfang des Jahres war die Vorbereitung auf das Cambridge Certificate eine besondere Herausforderung und noch bemerkenswertere Leistung. Wir gratulieren den SchülerInnen ganz herzlich!

Wir laden die SchülerInnen im Schuljahr 2021/2022 ein, an der Cambridge-AG teilzunehmen.