Post für Senioren und Seniorinnen - An diesem Projekt, das es seit letztem Jahr in Berlin gibt, hat sich in diesem Schuljahr erneut eine Klasse der Theodor-Heuss-Realschule - die 5a mit ihrer BK-Lehrerin Frau Philipp - beteiligt.

Bei diesem Projekt geht es darum, Briefe oder Karten an hilfsbedürftige Menschen zu schreiben: Menschen in Einrichtungen wie Pflegeheimen oder Seniorenheimen, die keinen Besuch bekommen oder auch selten Post. Die geschriebenen Karten werden in Berlin gesammelt und dann verteilt.  

Die Klasse 5a hat sich spontan bereit erklärt, bei der Weihnachtsaktion mitzumachen. So bastelten die Kinder Weihnachtskarten, beschrifteten sie mit dem Gedicht "Markt und Straßen steh'n verlassen", gestalteten passende Briefumschläge und versahen auch diese mit weihnachtlichen Grüßen. Frau Pietsch, die Verantwortliche in Berlin, sagt den Schüler/innen viele Grüße und tausend Dank für ihre Mühe.

(Birgit Philipp)