Auf dem Stundenplan der Klasse 7 steht ein eher unbekanntes Fach: "SE". Ausgeschrieben: "Soziales Engagement".
Nachdem die Klasse 7b sich über verschiedene soziale Einrichtungen informiert und in einem Erste-Hilfe Kurs wichtige Dinge erlernt hat, wollte sie selbst etwas tun. Zuerst einmal stand Backen auf dem Programm: an mehreren Nachmittagen kamen die Schülerinnen und Schüler außerhalb der regulären Unterrichtszeit in die Schule, um dort mit ihrer Lehrerin Frau Philipp köstliche Mini-Gugelhupf zu backen.

Diese fanden am nächsten Tag beim Pausenverkauf reißenden Absatz. Mit dem so eingenommenen Geld möchte die Klasse das Kinderhospiz Sterntaler unterstützen.
Außerdem erklärten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b bereit, den Bewohnerinnen und Bewohnern des Altenheims St. Elisabeth eine Freude zu machen. Sie bereiteten Lieder vor, die sie gemeinsam mit den Seniorinnen und Senioren sangen und sie lasen ihnen Gedichte und Geschichten vor, zum Teil sogar in "Kurpälza" Mundart. An zwei Freitagen besuchte jeweils eine Gruppe der Klasse das Altenheim und wurde herzlich empfangen. Nach dem Singen und Vorlesen zeigten die Bewohner des Altenheimes einen Teil ihrer Aktivitäten wie beispielsweise Gymnastik im Sitzen oder Sitz-Yoga und auch die Schülerinnen und Schüler der 7b und ihre begleitenden Lehrerinnen machten mit. Diese Besuche waren für beide Seiten sehr kurzweilig und unterhaltsam und es wurde noch lange davon gesprochen.