Eine andere Art der Prüfungsvorbereitung im Rahmen der Eurokom (Fremdsprachenprüfung) ermöglichte der die THRS ihren Zehntklässlern: Das Angebot "ENGLISH IN ACTION" ermöglicht Schülern, Sprachflüssigkeit, Selbstbewusstsein, und Motivation zu übermitteln, um Englisch mit muttersprachlichen Coaches zu sprechen.

Inhalt ist neben einem Grundsprachtraining die Präsentation der eigenen Eurokom-Prüfung vor der Klasse sowie eine professionelle Rückmeldung durch die muttersprachlichen Coaches. Dies wäre in dieser intensiven Weise im Unterricht nicht möglich. Damit bietet die THRS ihren Schülern ein günstiges Trainingsangebot, das ansonsten in anderen Vorbereitungskursen für viel Geld auf dem freien Markt gebucht werden. Doch eines lernten die Schüler allemal: Lernen heißt Arbeit, denn die Präsentationen müssen vorbereitet und nach dem professionellen Feedback auch nachbereitet werden. Allerdings bekommt man dadurch die Chance auf ein gutes Eurokom-Ergebnis.

Die Organisation "ENGLISH IN ACTION" (Canterbury, England) führt seit 20 Jahren Englisch-Intensivkurse an Schulen in mehreren Ländern durch und wurde bereits durch die europäische Auszeichnung EAQUALS ausgezeichnet.

Mehr Informationen finden Sie auf

www.englishinaction.com