Seit dem Schuljahr 2018/19 bieten wir die Bläserklasse als neues Modul-Profil an, bei dem alle 5.-Klässler, die aktiv und gemeinsam musizieren wollen, profitieren können. Die Bläserklasse ist ein Projekt des Freundeskreises der THRS Hockenheim für die Klassen 5 und 6. Ab Klasse 7 bieten wir unsere Schulband als Weiterführung an.

 

Download Flyer Profil Bläserklasse

Download Übersicht Bildungsangebot Profil Bläserklasse

 

ZIELE:

Jeder Schüler soll binnen kürzester Zeit in der Lage sein, in einem von der Klasse gebildeten Blasorchester ein Instrument zu übernehmen. Wesentlicher Teil dieses Projekts sind neben der Förderung der musikalischen Fähigkeiten vor allem soziale und personale Lernziele: Teamfähigkeit, Persönlichkeitsbildung, Konfliktfähigkeit, Selbstsicherheit, Stressbewältigung

 

ORGANISATION:

Die Bläserklasse ist seit dem Schuljahr 2018/19 ein Modul-Profil, das grundsätzlich von allen Schülern der Klassenstufe 5 genutzt werden kann, die Interesse am Musizieren oder dem Erlernen eines Instrumentes haben. Hierzu haben wir den Bläserklassenunterricht in den Musikunterricht integriert. So können sich die Schüler der Bili- und IT-Klassen individuell entscheiden, ob sie das Fach Musik als praktischen Bläserklassenunterricht in der "Bläserklasse" wählen wollen. Schüler der Regelklassen können das Angebot als AG-Form wählen.

 

INHALTE:

  • Musikunterricht am Instrument
  • Vertiefung und Praxis im Schulorchester (AG-Angebot)
  • In Zusammenarbeit mit der Sing- und Musikschule (Volkshochschule VHS) und den Musikvereinen wird Instrumental-unterricht in Kleingruppen vermittelt werden.
  • Für den Regelunterricht gilt: Förderung durch differenzierende Lernangebote, insbesondere in den Hauptfächern: kleiner Lerngruppen, leistungsdifferente Lerngruppen, individuelles Lernen oder erhöhrter Betreuungsschlüssel durch Lehrertandems

 

ERWARTUNGEN/VORAUSSETZUNGEN:

  • Verpflichtung zur Teilnahme an der Bläserklassen-AG
  • Höchstteilnehmerzah: 30 Schüler/innen
  • Ausgewogenes Verhältnis Mädchen - Jungen
  • Besonderer Bezug zur Musik

 

SOLIDARBEITRAG:

Die Bläserklasse ist nicht nur ein beliebter Profilzug der THRS. Gleichzeitig ist sie auch ein kostenintensives Programm, das sich lohnt. Der Freundeskreis unterstützt das Projekt finanziell und ideell. Instrumentenausleihe und ergänzender Instrumentalunterricht werden vom Freundeskreis organisiert.

Aber auch der Freundeskreis braucht Gelder – er finanziert sich durch die Beiträge der Mitglieder und arbeitet komplett auf ehrenamtlicher Basis. Bislang ist es Usus, dass Eltern, deren Kinder am Profilzug „Bläserklasse“ teilnehmen, dem Freundeskreis einen monatlichen Solidarbeitrag entrichten, der einen Teil der Kosten deckt.

Insgesamt 660 € in den Klassenstufen 5 und 6 aufgesplittet in monatliche Beiträge von 30 €. Damit werden den Schülerinnen und Schülern die Instrumente zwei Jahre überlassen sowie ergänzender Unterricht durch Instrumentallehrer organisiert.

 

WANN WIR EINE BLÄSERKLASSE EINRICHTEN:

Die Klasse kann nur eingerichtet werden, wenn die Schülerzahlen in etwa ausgewogen sind und genügend Anmeldungen vorliegen.