Ein bisschen Statistik, gefälligst
An der THRS werden 670 Schüler in 27 Klassen von 56 Lehrkräften in mehr als 20 Fächern unterrichtet. Zwei FSJ-ler und zwei Schulsozialarbeitskräfte ergänzen das Schulleben.
Unser digitales Lernlabor - das HeussLab
...ist eine unserer Antworten auf die Digitalisierung. Hier soll digitales Lernen in Projekttagen und Miniprojekten motivierend und kreativ erlebbar werden - übrigens nicht nur für Schüler.
Unser HeussLab bietet praktische Lernerlebnisse
...zum Beispiel vor dem Greenscreen, im Podcast-Studio, mit Lego-Mindstorms, beim Drohnenflug oder in der Virtual Reality.
Unser Namenspate Theodor Heuss
...war der erste deutsche Bundespräsident und Vordenker eies friedlichen, vereinten Europas.
School for Future - Theo for Future
Die Klimaveränderung macht wegen Corona nicht halt. Auch weiterhin gilt es, über Nachhaltigkeit und Zukunftsverantwortung aufzuklären und zu handeln. Wir versuchen das im Unterricht und hoffentlich bald wieder in Projekten und Thementagen.

Aktuelles & Nachrichten

(Bericht in der HTZ am 06.07.2016)

Dieser Tage wurde an der Theodor-Heuss-Realschule die Abschlussprüfung unter Vorsitz von Realschulrektor Helmut Hibschenberger, Realschule Walldorf, abgenommen. Vier zehnte Klassen mit 117 Schülern unterzogen sich dieser Prüfung. Hiervon haben 113 Schüler den Realschulabschluss erreicht.

(Bericht in der HTZ am 18.06.2016)

Paris, Brüssel, Orlando. Immer wieder und immer öfter töten junge Männer im Namen Allahs. Radikalisiert von Hasspredigern - im Netz und in der materiellen Welt. Wie entstehen die Attentäter? Wie hält man den Prozess der Radikalisierung auf? Eine klare Antwort darauf hat wohl niemand. Auch nicht "Jungfrau ohne Paradies" von Gerburg Maria Müller und Alessandra Ehrlich. Doch das mobile Theaterstück ist auf der Suche: Woche für Woche zieht es durchs Land, um gemeinsam mit Schülern Antworten zu finden.

Auf dem Stundenplan der Klasse 7 steht ein eher unbekanntes Fach: "SE". Ausgeschrieben: "Soziales Engagement".
Nachdem die Klasse 7b sich über verschiedene soziale Einrichtungen informiert und in einem Erste-Hilfe Kurs wichtige Dinge erlernt hat, wollte sie selbst etwas tun. Zuerst einmal stand Backen auf dem Programm: an mehreren Nachmittagen kamen die Schülerinnen und Schüler außerhalb der regulären Unterrichtszeit in die Schule, um dort mit ihrer Lehrerin Frau Philipp köstliche Mini-Gugelhupf zu backen.

Fast wolkenloser Himmel, strahlender Sonnenschein - dieses Wetter konnte die 8c am Bodensee genießen, allerdings für nur etwa drei Stunden in den ganzen fünf Reisetagen. Das Schöne-Wetter-Zeitfenster am Mittwoch Mittag war fast wie bestellt für die Kanu-Tour entlang der Insel Reichenau. In zwei großen Kanus, bepackt mit jeweils elf Kanuten stach die Schülergruppe in Begleitung der Lehrer Kristin Lukey und Robin Pitsch sowie eines professionellen Kanu-Guides in See, genau genommen: in den Untersee zwischen Allensbach und der Insel Reichenau.

THRS auf Facebook

THRS-Newsblog

Weihnachtsfreude in Kartenform

Post für Senioren und Seniorinnen - An diesem Projekt, das es seit letztem Jahr in Berlin gibt, hat sich in diesem Schuljahr erneut eine Klasse der Theodor-Heuss-Realschule - die 5a mit ihrer BK-Lehrerin Frau Philipp - beteiligt.

Weiterer #Pausentalk des HeussLab-Podcast geht online

„Schulalltag und aktuelle Themen, die Schülerinnen und Schüler beschäftigen, sollen hier zur Sprache kommen.“ Mit diesem Ziel und Motto war die Podcastreihe im Jahr 2020 mit Interviewgast Oberbürgermeister Zeitler gestartet. Nach einer Corona-Zwangspause ist er nun wieder da – der #Pausentalk des HeussLab-Podcasts. Organisiert wird das Format von SchülerInnen für SchülerInnen mit Unte... Weiterlesen ...

"There is a first time for everything" - 7b auf der Language Farm

"There is a first time for everything" – mit diesem Spruch begann die Woche auf der Language Farm, die die Klasse 7b mit den Lehrerinnen Dagmar Paris und Ulrike Montag vom noch Ende September besuchen konnten.

klicksafe - Sicher durch die Digitalisierung

klicksafe hat zum Ziel, die Online-Kompetenz der Menschen zu fördern und sie mit vielfältigen Angeboten beim kompetenten und kritischen Umgang mit dem Internet zu unterstützen. Die EU-Initiative ist politisch und wirtschaftlich unabhängig und wird in Deutschland von den Medienanstalten in Rheinland-Pfalz (Koordinator) und in Nordrhein-Westfalen umgesetzt.   ... Weiterlesen ...