Ein bisschen Statistik, gefälligst
An der THRS werden 670 Schüler in 27 Klassen von 56 Lehrkräften in mehr als 20 Fächern unterrichtet. Zwei FSJ-ler und zwei Schulsozialarbeitskräfte ergänzen das Schulleben.
Unser digitales Lernlabor - das HeussLab
...ist eine unserer Antworten auf die Digitalisierung. Hier soll digitales Lernen in Projekttagen und Miniprojekten motivierend und kreativ erlebbar werden - übrigens nicht nur für Schüler.
Unser HeussLab bietet praktische Lernerlebnisse
...zum Beispiel vor dem Greenscreen, im Podcast-Studio, mit Lego-Mindstorms, beim Drohnenflug oder in der Virtual Reality.
Unser Namenspate Theodor Heuss
...war der erste deutsche Bundespräsident und Vordenker eies friedlichen, vereinten Europas.
School for Future - Theo for Future
Die Klimaveränderung macht wegen Corona nicht halt. Auch weiterhin gilt es, über Nachhaltigkeit und Zukunftsverantwortung aufzuklären und zu handeln. Wir versuchen das im Unterricht und hoffentlich bald wieder in Projekten und Thementagen.

Aktuelles & Nachrichten

Mit der neuen Medien AG stellt sich die THRS der Forderung, mehr Medienkompetenz in die Schulen zu holen. Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler mit in der Industrie gängigen Programmen bekannt zu machen und dabei auch das aktuelle Jahrbuch zu gestalten.

www.grafik-macht-schule.de

Mit einer Schülervollversammlung hat das neue Schuljahr begonnen. Schulleiter Jürgen Wolf eröffnete den Unterricht zur zweiten Stunde und gab seinen Schülern einige Start-Tipps mit: Hausaufgaben müsse es eigentlich fast keine geben, wenn die Schüler nur im Unterricht mehr aufpassten und weniger Qautsch machten, sagte er mit einem zwinkernden Auge.

"Manfred Kunert ist eine Institution", sprach Schulleiter Jürgen Wolf seine Anerkennung an den langjährigen Hausmeister der THRS aus, der an diesem Tag seinen letzten Arbeitstag hatte und diesen auch in kleinem Kreis ausklingen ließ. "Ich werde jetzt erst mal abschalten und im Odenwald ausspannen", sagt der passionierte Wanderer. "Ihr braucht keine Angst haben, dass mir langweilig wird."

Ab diesem Schuljahr werden die Regeln an der THRS klar, deutlich und für alle Schüler sichtbar kommuniziert und eingefordert. Mit neuen Regelplakaten auf Grundlage des Verhaltenskodex, die sich auf das Verhalten auf dem Schulgelände aber auch auf den gegenseitigen Resepkt beim Lernen während des Unterrichts beziehen, will die THRS diesen Lern- und Verhaltenskodex noch weiter verankern.

THRS auf Facebook

THRS-Newsblog

Stuttgart: Theodor-Heuss-Schülerpreis für Schüler aus Hockenheim

Stuttgart, den 23.07.2021 – Für seine herausragenden Leistungen im Fach Geschichte ist der Absolvent Elias Strunk von der Theodor-Heuss-Realschule in Hockenheim mit dem Theodor-Heuss-Schülerpreis ausgezeichnet worden.

Bunte Herzkissen für Zuversicht und Kraft

Eine schöne Geste am Schuljahresende erbrachten die AES-SchülerInnen der Klasse 7c (AES = Alltagskultur, Ernährung & Soziales): als Symbole für Trost, Hoffnung und Zuversicht nähten die SchülerInnen bunte Herzkissen. Sie sind Geschenke für Brustkrebspatientinnen im Klinikum Heidelberg im Neuenheimer Feld.

9 Mal das Cambridge Certificate an THRS-Schüler verliehen

Einen "Abschluss" der besonderen Art zum Schuljahresende - nämlich als Sprach-Zusatzqualifikation zum Realschulabschluss im nächsten Jahr - erhielten sieben SchülerInnen der Klassenstufe 9 an der Theodor-Heuss-Realschule. Sie konnten das Zertifikat "PET"  (Preliminary English Test) der Universität Cambridge erwerben.

"Was, wenn ihr einfach mal die Welt rettet?" - Festliche Atmosphäre bei der Abschlussfeier der THRS an der Seebühne

Bereits zum zweiten Mal veranstaltete die Theodor-Heuss-Realschule coronabedingt ihre Abschlussfeier an und auf der Seebühne im Stiegwiesenpark am Hockenheimer Gartenschauparkgelände. 115 AbsolventInnen konnten dort in feierlicher Atmosphäre und bei Kaiserwetter ihre Abschlusszeugnisse in Empfang nehmen und ihre Schulzeit an der THRS auch mit zahlreichen Danksagungen an die Lehrer zu Ende brin... Weiterlesen ...