Die THRS Hockenheim...
feierte 2019 ihr offizielles 50-jähriges Jubiläum. Bereits in der dritten Generation werden hier junge Menschen auf ihr Leben vorbereitet.
Unser Namenspate Theodor Heuss
...war der erste deutsche Bundespräsident und Vordenker eines friedlichen, vereinten Europas.
Ein bisschen Statistik, gefällig?
An der THRS werden 670 Schüler in 27 Klassen von 56 Lehrkräften in mehr als 20 Fächern unterrichtet. Zwei FSJ-ler und zwei Schulsozialarbeitskräfte ergänzen das Schulleben.
Unser HeussLab bietet praktische Lernerlebnisse
...zum Beispiel vor dem Greenscreen, im Podcast-Studio, mit Lego-Mindstorms, beim Drohnenflug oder in der Virtual Reality.
School for Future - Theo for Future
Die Klimaveränderung macht wegen Corona nicht halt. Auch weiterhin gilt es, über Nachhaltigkeit und Zukunftsverantwortung aufzuklären und zu handeln. Wir versuchen das im Unterricht und hoffentlich bald wieder in Projekten und Thementagen.

Aktuelles & Nachrichten

Mit der neuen Medien AG stellt sich die THRS der Forderung, mehr Medienkompetenz in die Schulen zu holen. Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler mit in der Industrie gängigen Programmen bekannt zu machen und dabei auch das aktuelle Jahrbuch zu gestalten.

www.grafik-macht-schule.de

Mit einer Schülervollversammlung hat das neue Schuljahr begonnen. Schulleiter Jürgen Wolf eröffnete den Unterricht zur zweiten Stunde und gab seinen Schülern einige Start-Tipps mit: Hausaufgaben müsse es eigentlich fast keine geben, wenn die Schüler nur im Unterricht mehr aufpassten und weniger Qautsch machten, sagte er mit einem zwinkernden Auge.

"Manfred Kunert ist eine Institution", sprach Schulleiter Jürgen Wolf seine Anerkennung an den langjährigen Hausmeister der THRS aus, der an diesem Tag seinen letzten Arbeitstag hatte und diesen auch in kleinem Kreis ausklingen ließ. "Ich werde jetzt erst mal abschalten und im Odenwald ausspannen", sagt der passionierte Wanderer. "Ihr braucht keine Angst haben, dass mir langweilig wird."

Ab diesem Schuljahr werden die Regeln an der THRS klar, deutlich und für alle Schüler sichtbar kommuniziert und eingefordert. Mit neuen Regelplakaten auf Grundlage des Verhaltenskodex, die sich auf das Verhalten auf dem Schulgelände aber auch auf den gegenseitigen Resepkt beim Lernen während des Unterrichts beziehen, will die THRS diesen Lern- und Verhaltenskodex noch weiter verankern.

THRS auf Facebook

THRS-Newsblog

„Er hat einen Superjob gemacht“

(c) Schwetzinger Zeitung vom 28. Juli 2022, Matthias Mühleisen. Wer eine große Verantwortung nach vielen Jahren abgeben kann, sollte eigentlich erleichtert nach Hause gehen. Bei Jürgen Wolf klappt das nicht ganz. Der langjährige Rektor der Theodor-Heuss-Realschule hat am Mittwoch schwer beladen seine Wirkungsstätte verlassen: Alle Schüler haben im Bildende-Kunst-Unterricht mindestens einen K... Weiterlesen ...

Eine Ära geht zu Ende - Jürgen Wolf geht in den Ruhestand

Mit dem Schuljahresende am letzten Schultag endet an der Theodor-Heuss-Realschule Hockenheim ein Ära. Nach knapp 24 Jahren Wirkung an der THRS, davon 20 als Realschulrektor bzw. Schulleiter, verlässt Jürgen Wolf „seine“ Realschule in Hockenheim in Richtung Ruhestand. Wolf, jetzt 66 Jahre jung, hätte bereits vor einem Jahr den Ruhestand antreten können, mitten in der Coronazeit. Er blieb,... Weiterlesen ...

1. Reading Competition 6.Klassen: Alida Sayavong bester Vorleserin

Zum ersten Mal führte die THRS einen Vorlesewettbewerb im Fach Englisch durch, bei dem sich die Schülerin Alida Sayavong aus der 6d als beste Vorleserin durchsetzte. In den Wochen davor mussten die Schüler*innen verschiedene bekannte als auch unbekannte Texte im Englischunterricht vorlesen. Die drei besten Schüler*innen pro Klasse trafen sich dann am Mittwoch, 20.07.22 in Raum 122 um gegen ih... Weiterlesen ...

Sekretariat bis Schuljahresende nicht besetzt!