Die THRS Hockenheim...
feierte 2019 ihr offizielles 50-jähriges Jubiläum. Bereits in der dritten Generation werden hier junge Menschen auf ihr Leben vorbereitet.
Unser Namenspate Theodor Heuss
...war der erste deutsche Bundespräsident und Vordenker eines friedlichen, vereinten Europas.
Ein bisschen Statistik, gefällig?
An der THRS werden 670 Schüler in 27 Klassen von 56 Lehrkräften in mehr als 20 Fächern unterrichtet. Zwei FSJ-ler und zwei Schulsozialarbeitskräfte ergänzen das Schulleben.
Unser HeussLab bietet praktische Lernerlebnisse
...zum Beispiel vor dem Greenscreen, im Podcast-Studio, mit Lego-Mindstorms, beim Drohnenflug oder in der Virtual Reality.
School for Future - Theo for Future
Die Klimaveränderung macht wegen Corona nicht halt. Auch weiterhin gilt es, über Nachhaltigkeit und Zukunftsverantwortung aufzuklären und zu handeln. Wir versuchen das im Unterricht und hoffentlich bald wieder in Projekten und Thementagen.

Aktuelles & Nachrichten

Eintauchen in andere Kulturen – und das alles, ohne das eigene Klassenzimmer zu verlassen. Die Schüler der Klasse 6d beschäftigten sich im Rahmen des Projekts „Eine Reise durch die Esskulturen“ mit den verschiedenen kulturellen Einflüssen, die in ihrer Klasse aufeinandertreffen. Sie erstellten über mehrere Wochen ein Kochbuch mit verschiedenen Gerichten und Rezepten.

Unsere Schulhomepage hat sich in den Weihnachtsferien etwas gewandelt. Wir haben unsere Informationen aktualisiert und in ein neues Kleid gesteckt. Außerdem haben wir versucht diese noch übersichtlicher für Sie (Eltern) und euch (Schüler) aufzubereiten. Wir hoffen, dass Ihnen die Homepage gefällt. Sollte etwas fehlen, bitte ich Sie, unserem Webmaster eine formlose eMail zu schreiben.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Es ist kurz vor 16 Uhr. Das Schulfest der Theodor-Heuss-Realschule ist gerade zu Ende, auf dem Gelände und in der Aula tummeln sich noch Eltern, Lehrer und einige Schüler, immerhin muss noch etwas abgebaut werden. „Toll gelaufen!“ Dem Elternbeiratsvorsitzenden Wadie Abdalla kann man die Erleichterung und auch ein wenig stolz ablesen. „Es wurde gut angenommen, wir hatten mehr Besucher als letztes Mal“, meint er noch, aber da ist er auch schon weiter.

Eine komplett volle und gut besuchte Aula sieht die Theodor-Heuss-Realschule nur bei großen Veranstaltungen. Eine solche war die Premiere des ersten Adventsbazars, den die SMV der Schule am vergangenen Mittwoch Abend veranstaltete. Viele Klassen bauten Verkaufsstände auf und boten verschiedene und teilweise selbst gemachte weihnachtliche Produkte an, darunter z.B. kleine Figuren, Plätzchen oder Marmelade.

THRS auf Facebook

THRS-Newsblog

THRS-GO! - Beim Info-Nachmittag können die Viertklässler die THRS ausprobieren

Am Mittwoch, 01. Februar 2023, veranstaltet die Theodor-Heuss-Realschule in der Zeit von 16.30 Uhr bis 19.00 Uhr einen Informationsnachmittag für alle Schüler/innen der vierten Grundschulklassen und deren Eltern. Bei THRS-go! stellt Ihnen das THRS-Team mit einem bunten Programm die Theodor-Heuss-Realschule vor. Für die Eltern gibt es im Rahmen von Kurzvorträgen die Möglichkeit, sich über Pr... Weiterlesen ...

Voneinander lernen, miteinander spielen - die neue Schulband ist da

Passend zum Jahresbeginn steht an der Theodor-Heuss-Realschule ein weiteres Projekt auf der Agenda: Musik. Zwar ist die Tradition der einstigen Bläserklasse auch wegen Corona Vergangenheit – die Auflagen für Blasinstrumente damals waren für die Durchführung zunächst unklar, dann nur schwierig umsetzbar und nicht zuletzt ist der Fachkräftemangel (es gibt einfach zu wenig Musiklehrer!) ein... Weiterlesen ...

Weihnachtsgottesdienst als schulischer Jahresabschied

In früheren Zeiten markierte nicht Silvester, sondern Weihnachten die Grenze zum neuen Jahr. Und weil wegen der Weihnachtsferien zwischen den Jahren ohnehin keine Schüler (und auch keine Lehrkräfte) den Weg in die Schule finden, diente der Weihnachtsgottesdienst an der THRS am letzten Schultag vor den Ferien auch als schulischer Jahresabschied.

7b und 7d lernen (und) klettern

Zusammen mit ihren Klassenlehrkräften Carmen Fuhrmann und Georg Heilig lernten die Klassen 7b und 7d kurz vor Weihnachten etwas Neues und ganz anderes, was eigentlich nicht auf den ersten Blick mit Schule zu tun hat: klettern. In voller Klettermontur und mithilfe selbstsichernder Seil- und Zugvorrichtungen konnten die Schülerinnen und Schüler verschiedene Parcours und Klettertürme absolvieren ... Weiterlesen ...