Bili-, Bläser- und IT-Klasse sind unsere Profile...
...und unsere Aushängeschilder in Sachen Talent- und Kompetenzförderung.
Digitalisierung ist in aller Munde...
...auch an der THRS: IPads sind Arbeitwerkzeug unserer IT-Klasse. Überdies bieten drei PC-Räume, sowie digital ausgestattete Klassen- und Fachräume gute Voraussetzungen für modernen Unterricht.
Umwelt, Ressourcen, Klima...
...sind Themen, die nicht nur in unserer Klima-AG "School for future" eine Rolle spielen. Nachhaltigkeit und ressourcenorientierte Lebensführung sind Lern- und Lebensinhalte, die unsere Gesellschaft lernen muss. Daher muss man bei den Jüngsten anfangen!
In der neuen THRS-Galerie im Obergeschoss...
...hängen Großdrucke von Kunstwerken unserer Schüler aus den letzten Schuljahren. Wenn auch du dein Kunstwerk dort in groß sehen willst, nimm Kontakt zu Frau Veser oder Herrn Pitsch auf.
Programmieren lernen...
...ganz praxisorientiert. Dank unserer Kooperation mit dem IJM (Institut für Jugendmanagement Heidelberg) können die 6.-Klässler interessante Programmier-Workshops mit Lego Mindstorms erleben.

Aktuelles & Nachrichten

Die vier Profis der Rhein-Neckar Löwen, Mads Mensah Larsen (Weltmeister von 2019), Jerry Tollbring, Bogdan Radivojevic und Filip Taleski hatten die HSV Jahnhalle in die "Löwenhalle" umfunktioniert und gaben ein Schnuppertraining für die Jungs und Mädels der Theodor-Heuss-Realschule aus Hockenheim und Umgebung.

Im Rahmen des IT-Unterstützungsprojekts des Instituts für Jugendmanagement an der THRS konnten unsere 5.-Klässler die ersten Eingabe basierten Programmierbefehle austesten und erlernen. Testobjekt: der Roboter „Nao“, ein programmierbarer Roboter, dessen Software aber „lernt“. Durch die Sensorik (z.B. Optik über Augenkameras) und die dazugehörigen Befehle lässt sich eine erste kombinierte Programmier-Lern-Software auf dem Roboter aufspielen.

Fünf Tage Köln! Neben dem Dom und dessen Turmbesteigung standen für die 7b mit den Lehrern Christine Lenz und Robin Pitsch auch die Seilbahnfahrt über den Rhein, der Besuch der MMC-Studios, Bowlingcenter und Jump-Halle oder eben auch ganz einfach diverse Spaziergänge durch die Altstadt auf dem Programm, u.a. auch mal „at night“.

An der Juniorwahl zur Europawahl 2019 beteiligten sich über 650.000 Jugendliche an bundesweit 2.700 Schulen und weltweit vielen deutschen Auslandsschulen. Bei der originalgetreuen Wahlsimulation erhielten alle wahlberechtigten Schülerinnen und Schüler eine Wahlbenachrichtigung und konnten mit dieser in einem eigenen Wahllokal ihre Stimme abgeben. Auch die THRS (Klassenstufen 9 und 10) hat gewählt - hier die Ergebnisse.

Laufen hat viele positive Auswirkungen auf die Gesundheit: Es senkt den Blutzucker und den Cholesterinspiegel, verbessert die Fitness oder baut Stress ab. Über diese Vorteile scheinen sich immer mehr (insbesondere junge!) Menschen aus Hockenheim und der Region bewusst zu werden. Dies zeigt sich durch die hohe Beteiligung von über 200 Läuferinnen und Läufern beim diesjährigen Gartenschauparklauf in Hockenheim trotz der parallel stattfindenden Europa-Wahlen.