660 Schüler, 55 Lehrer, 25 Klassen...
...hat die THRS im Schuljahr 2017/18
Bili-, Bläser- und IT-Klasse sind unsere Profile...
...und unsere Aushängeschilder in Sachen Talent- und Kompetenzförderung.
Save the Date: 1. Juli 2018
4. Hockenheimer Gartenschauparklauf, organisiert durch die 8a der THRS
Theodor Heuss, der erste Bundespräsident Deutschlands und Namensgeber unserer Schule,...
...war ein Vordenker der europäischen Einigung. Als erster Bundespräsident legte er mit den Grundstein für einen bis dato über 70-jährigen Frieden in der Mitte Europas.

Aktuelles & Nachrichten

Bereits seit Anfang Dezember konnten Schüler, Eltern und Lehrer sich mit einem neuen Gesicht an der Schule vertraut machen. Schaute man im Sekretariat vorbei, so fand man dort nicht nur Frau Held hinterm Tresen sitzen. Als Unterstützung hatte sie Sabine Weinert neben sich, die sich bereits in die verschiedenen Arbeitsprozesse und Aufgabenbereichen des Sekretariats einarbeiten konnte.

Eine Ära geht zu Ende an der THRS: nach 42 "Schulzeit" geht Schulsekretärin Ulrike Held in den Ruhestand. Mit einem kleinen Ausstand in der Aula vor der versammelten Schulvollversammlung wurde sie in den Reihen der Schüler- und Lehrerschaft offiziell verabschiedet. Nicht nur Schulleiter Jürgen Wolf hatte etwas vorbereitet.

Wer auf Ideen-Jagd für Weihnachten war, hatte gute Karten beim Adventsbazar der THRS. Sterne aus Beton hier, Sterne aus gefaltetem Papier dort. Auch die Tennissockenschneemänner waren bzw. sind ein echter Hingucker.

Die THRS hat auch 2017 ihre "beste Vorleserin" gekürt: Medina Vojnikovic (links neben dem Weihnachtsmann). Im Rahmen des Vorlesewettbewerbs der Stiftung Lesen, der jedes Jahr an vielen deutschen Schulen ausgeschrieben und durchgeführt wird, konnte sich die Schülerin aus der 6b durchsetzen. Als Jury fungierten die Deutschlehrer sowie Mitschüler.

Anfang November fuhr die Klasse 7b  in die Wilhelma nach Stuttgart. Ziel war vor allem das Amazonienhaus, denn dort stand eine spannende und lehrreiche bilinguale Führung statt - optimal für die Bili-Klasse. Das Amazonienhaus in Stuttgart beherbergt über 2000 verschiedene Pflanzen, die es vor allem im südamerikanischen Regenwald zu finden gibt.