Theodor Heuss,...
...der erste Bundespräsident Deutschlands und Namensgeber unserer Schule, war ein Vordenker der europäischen Einigung. Als erster Bundespräsident legte er mit den Grundstein für einen bis dato über 70-jährigen Frieden in der Mitte Europas.
Bili-, Bläser- und IT-Klasse sind unsere Profile...
...und unsere Aushängeschilder in Sachen Talent- und Kompetenzförderung.
Save the Date: 1. Juli 2018
4. Hockenheimer Gartenschauparklauf, organisiert durch die 8d der THRS
Erfahrung in Praxis & Theorie...
...ist das Lernprinzip an der THRS. Nur wer beides beherrscht durchdringt die Materie - und beherrscht sie!

Aktuelles & Nachrichten

Der Freundeskreis der Theodor-Heuss-Realschule Hockenheim e.V. lädt alle Mitglieder und solche, die es bis dahin werden wollen, zur nächsten Jahresmitgliederversammlung ein. Diese findet statt am Mittwoch, den 6.Juni 2018 in der Zehntscheune Hockenheim Beginn: 19.30 Uhr.

Dieser Tage gabe es für die Schülerinnen und Schüler der Schulbands in der THRS eine freudige Überraschung: Der Freundeskreis spendete der Schule einen neuen E-Bass plus Verstärker. Da das Interesse der Schülerinnen und Schüler an der Band-Musik sehr groß ist, war ein E-Bass nicht mehr ausreichend. Der Freundeskreis, der sich seit vielen Jahren immer wieder zum Ziel setzt, zusätzliche Aktivitäten besonders auch im AG-Bereich zu fördern, zeigte sich gerne bereit, auf diese Weise die Band-Arbeit der Lehrkräfte Birgit Stassen und Harald Rohr zu unterstützen.

Das Kultusminsiterium Baden-Württemberg hat in einer offiziellen Bekanntmachung die Realschulabschlussprüfung im Fach Deutsch kurzfristig verschoben. An der THRS findet daher für die 10. Klassen Unterricht nach Plan statt. Bitte den Vertretungsplan beachten. Der mögliche neue Termin ist Freitag, 27. April 2018.

Link Offizielle Pressemitteilung des Kultusministeriums

(c) Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung

Das Rathaus wird zum Reichstag: Im Bürgersaal trafen sich an verschiedenen Tagen die vier 9. Klassen der Theodor-Heuss-Realschule, um Demokratie hautnah zu erleben und zu üben. Bereits zum achten Mal fand in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg ein Unterrichtsvormittag der besonderen Art statt. Die Schüler fühlten sich in den Plenarsaal des Berliner Reichstags versetzt und befassten sich mit dem Gesetzgebungsprozess – genau so wie in der großen Politik.

Link zum Bericht der Hockenheimer Tageszeitung

Ein Bericht von Schülerin Lidia, 7a

Am 08.03.2018 waren wir, die Klasse 7a, in Schwetzingen unterwegs, um den Vortrag "Gefahren im Internet" im Lutherhaus Schwetzingen besuchen zu können. Als erstes trafen wir uns am Bahnhof in Hockenheim und nahmen den Zug Nach Schwetzingen.