Das Schulgebäude...
...wurde im Kern in den 60er Jahren errichtet und um die Jahrtausendwende um einen Anbau erweitert.
Wir wünschen...
...allen Schülern, Eltern, Kollegen und Freunden schöne Sommerferien 2016
Theodor Heuss (1884 - 1963)...
...ist der Namensgeber unserer Schule. Der erste deutsche Bundespräsident (1949 - 1959) verkörpert bis heute die Idee von Freiheit und Demokratie und war in der Nachkriegszeit ein Vordenker des Friedens in Europa.
Am Ende geht es darum, sein Können anzuwenden
...z.B. auf besonderen Veranstaltungen, wie hier die Schulband bei einem Auftritt im Europa-Park Rust

Willkommen auf thrs-hockenheim.de

"Auf geht's, 8b!!!", schrien die Klassenkameraden und Fans und feuerten ihre vier Vertreter beim Hula-Hoop-Wettbewerb an. Erstaunlich lange, über acht Minuten hielt letztlich dann auch David aus der 8b den Reifen in einer permanenten Drehbewegung um die Hüfte und holte damit für seine Klasse den ersten Platz in dieser Disziplin und wichtige Punkte für das Ranking-Konto das am Ende die Klasse 8b vorne sah und ihr den Sieg in der Klassenstufe 8 sicherte. Ab das war nur ein Ausschnitt aus dem Sportfest der Theodor-Heuss-Realschule.

(Bericht in der HTZ am 18.07.2016)

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Das haben die 113 Absolventen der Theodor-Heuss-Realschule gezeigt, die keine Anstrengung und keine Mühen auf dem Weg zur Mittleren Reife scheuten. In der Stadthalle durften sie ihre Abschlusszeugnisse entgegennehmen und wurden mit vielen guten Wünschen in die Zukunft verabschiedet. Tatjana Liptow (10 b) und Alina Koppisch (10 c) haben die Gesamtnote "sehr gut" erreicht und sind Schulbeste.

(Bericht in der HTZ am 06.07.2016)

Dieser Tage wurde an der Theodor-Heuss-Realschule die Abschlussprüfung unter Vorsitz von Realschulrektor Helmut Hibschenberger, Realschule Walldorf, abgenommen. Vier zehnte Klassen mit 117 Schülern unterzogen sich dieser Prüfung. Hiervon haben 113 Schüler den Realschulabschluss erreicht.

(Bericht in der HTZ am 18.06.2016)

Paris, Brüssel, Orlando. Immer wieder und immer öfter töten junge Männer im Namen Allahs. Radikalisiert von Hasspredigern - im Netz und in der materiellen Welt. Wie entstehen die Attentäter? Wie hält man den Prozess der Radikalisierung auf? Eine klare Antwort darauf hat wohl niemand. Auch nicht "Jungfrau ohne Paradies" von Gerburg Maria Müller und Alessandra Ehrlich. Doch das mobile Theaterstück ist auf der Suche: Woche für Woche zieht es durchs Land, um gemeinsam mit Schülern Antworten zu finden.

Fast wolkenloser Himmel, strahlender Sonnenschein - dieses Wetter konnte die 8c am Bodensee genießen, allerdings für nur etwa drei Stunden in den ganzen fünf Reisetagen. Das Schöne-Wetter-Zeitfenster am Mittwoch Mittag war fast wie bestellt für die Kanu-Tour entlang der Insel Reichenau. In zwei großen Kanus, bepackt mit jeweils elf Kanuten stach die Schülergruppe in Begleitung der Lehrer Kristin Lukey und Robin Pitsch sowie eines professionellen Kanu-Guides in See, genau genommen: in den Untersee zwischen Allensbach und der Insel Reichenau.