Das ist die Theodor-Heuss-Realschule.
Wir sind eine Realschule mit ca. 600 Schülern in 24 Klassen und 50 Lehrern.
Gemeinsam mit allen Klassen feiern.
So feiern wir an der THRS wichtige Ereignisse, z.B. die SMV-Faschingsveranstaltung
Theodor Heuss ist unser Namenspate.
Der erste, von 1949 bis 1959 amtierende Bundespräsident war Verfechter des Friedens in Europa und damit Mitbegründer der europischen Einigung.
Realschule mit bilingualem Zug
In unseren Bili-Klassen haben die Schüler nicht nur verstärkt Englisch, sondern auch Sachfächer, wie z.B. Sport, EWG oder Biologie auf Englisch.

Willkommen auf thrs-hockenheim.de

Digitale Online-Medien und Lernumgebungen für Schule und Unterricht - was sich modern, wegweisend und durchaus vielversprechend anhört, können jetzt auch Schüler der THRS in einem breiten Lern- und Fördernetzwerk kostenfrei nutzen. Seit Dezember 2016 ist die THRS IJM Partnerschule für individuelle Förderung sowie SAP Young Thinkers Partner und ermöglicht in diesem Zuge Schülern wie Lehrern den Zugang zum Bildungsnetzwerk.

Nach einer mottoreichen Schulwoche endete der Unterricht am Freitag, den 24.2. für alle gemeinsam nach der vierten Stunde. Von „Schule aus“ war jedoch keine Rede, vorher musste kräftig gefeiert werden. Die SMV plante und führte durch das Programm, welches Sie im Vorfeld ausgearbeitet hatte. Doch zunächst kam etwas Ungewohntes: eine Lobrede von Schulleiter Jürgen Wolf.

Die Zeit der Fastnacht ist die Zeit, in der nicht nur Politiker oder die Großen der Gesellschaft den Spiegel vorgehalten bekommen. Auch an der THRS sollte Fasching "live" gelebt werden. Mit dem Ausruf der Mottowoche gelang der SMV durch die Thematisierung von vier Themen, dass so mancher Lehrer und so mancher Schüler den Spiegel vorgehalten bekam.

Während draußen im Freien eiszeitliches und januartypisches Kältechaos herrschte, konnten die Klassen 10b und 10d in der Wieslocher Eishalle die Kälte bei durchgehend kontrollierten Bedingungen genießen: nicht nur durchweg konstante minus fünf Grad Celsius, sondern auch die sich sprichwörtlich "eingeschliffene" Übung auf dem Eis zahlte sich am Ende für alle aus.

Wie ist das mit Weihnachten? Unter diesem Thema stand der vorweihnachtliche Gottesdienst der Theodor-Heuss-Realschule. Am Donnerstagmorgen trafen sich die Schüler in der voll besetzten Aula um gemeinsam einen ökumenischen Gottesdienst zu feiern Die 6. Klassen hatten diesen unter der Leitung der Religionslehrerinnen Renate Böhm, Birgit Philipp und Pfarrer Matthias Zaiss mit den Schülern erarbeitet und gestaltet.